rfm_videoüberwachungDie Anforderungen an eine Alarmanlage sind hoch: sie soll vor allem sicher und wirksam sein, einfach zu bedienen, erweiterbar, preiswert in der Montage und möglichst integrierbar in die bestehende Haustechnik. Mit dem System 8000 haben wir die ideale Anlage gefunden. Durch ihre Modularität und durch die Vielzahl an Komponenten lässt sich für jede Situation die passende Anlage konfigurieren. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch!

System 8000 – mehr als eine Alarmanlage

Das System 8000 ist eine Alarmanlage, die auf  einfache Weise nachträglich in jedes Haus, jede Wohnung oder jedes Gewerbegebäude eingebaut werden kann. Durch moderne und sichere Funktechnologie ist die Installation schnell und sauber. Auf Wunsch kann die Montage auch verdrahtet oder als Hybrid-Version erfolgen.

Um höchste Sicherheit zu gewährleisten, findet eine regelmäßige automatische Überwachung aller Komponenten statt. Die Kommunikation des Systems basiert auf einer ständig wechselnden, digitalen Codierung.

Flexibel, ausbaufähig und anpassbar

Durch eine Vielzahl von Komponenten gegen Einbruch, gegen Gefahr und für den persönlichen Notruf kann das System erweitert werden und mitwachsen. Selbst ein Umzug stellt kein Problem mehr dar.

Das System kann in der Regel problemlos in die bestehende Haustechnik integriert werden – so kann z.B. auch die Beleuchtung oder ein Garagentor angesteuert werden.

Alarmierung

Die Alarmierung erfolgt durch Sirenen (innen/außen) und als Fernalarmierung von Personen oder einem Sicherheitsdienst. Es können SMS, Sprachnachrichten, Anrufe oder Protokolle übermittelt werden. Es kann sogar ein Bild der Einbruchsituation auf ein Smartphone gesendet werden.

Konfiguration

Das System kann einfach über ein Bedienteil, einen PC oder über das Internet bedient, konfiguriert und der Status abgerufen werden.

Spezifikationen

  • Nach EN 50131 Klasse 2 geprüft und zertifiziert
  • 868 MHz Band
  • Installation als Funksystem, verdrahtet oder als Hybridsystem
  • Über das Internet programmierbar
  • Als Notrufsystem geeignet
  • 50 Funkzonen
  • 4 Meldelinien
  • Bis zu 50 Zugangscodes
  • Notstromgesicherter Ausgang
  • Bis zu 50 Funkkomponenten

Melder (Auswahl)

  • „unsichtbarer“ – sehr unauffälliger Funk-Öffnungsmelder
  • Tierimmuner Bewegungsmelder
  • Funk-Feuermelder
  • Notrufsystem
  • „sozialer Alam“ – Panikalarm nach 16 Stunden ohne Bewegung im Gebäude bei unscharf geschalteter Anlage
  • Funkbewegungsmelder mit Kamera